Schmerzzentrum Zweibrücken

Dr. med. Hedi Kühn-Becker - Dr. med. Rosemarie Erdkönig

Hauptstr. 7 (Alexanderplatzcarrée)
66482 Zweibrücken
Tel. 06332 - 907 283
Fax 06332 - 907 323

   
 
Start
Praxis
Team

Sprechzeiten

Kontakt/Anmeldung

Therapie

Berufsangaben

Kurse

Info Schmerz

Downloads und Links

 

Interdisziplinäre
Schmerzkonferenz

Ärztenetz Zweibrücken

 

 
Impressum

 

 

     Kurse

 

Liebe Patientin, lieber Patient,  
   

die immer knapper werdenden Mittel im Gesundheitswesen haben dazu geführt, dass sinnvolle, aber nicht dringend notwendige Leistungen von den Krankenkassen nicht mehr übernommen werden können.

Eine medizinisch notwendige Untersuchung und Behandlung wird jederzeit ohne Zuzahlung ausreichend sichergestellt.

Leistungen, die über das medizinisch Notwendige hinausgehen und eine Optimierung Ihrer medizinischen Versorgung darstellen, werden "individuelle Gesundheitsleistungen" ("IGEL-Leistungen") genannt und fallen als Wunsch- und Komfortleistungen ausschließlich in die Eigenverantwortung der Patienten.

Im Rahmen der Schmerztherapie hat sich ein
Stressbewältigungs-Programm bewährt, das Frau Dr. Kühn-Becker als IGEL-Leistung in Form eines 6stündigen Kurses seit 2003 anbietet.


   
Stressbewältigung >>> Termine 2018
   
Training zum erfolgreichen Umgang mit
täglichen Belastungen
 

Psychische Belastungen können in unterschiedlichsten Lebensbereichen entstehen ...

... im Berufsleben
... durch überhöhte Leistungsanforderungen, mit denen man nicht
----mehr fertig wird
... durch Monotonie oder Unterforderung, die einen unausgefüllt
----sein lässt
... durch Konflikte und Auseinandersetzungen mit Kollegen oder
--- Vorgesetzten
... durch Unsicherheiten im Zusammenhang mit Berufswechsel,
--- Arbeitslosigkeit, Ruhestand

... im privaten Bereich
... durch Konflikte mit Angehörigen und Freunden
... durch Sorgen mit den Kindern
... durch Enttäuschungen
... durch Trennung von geliebten Personen
... durch Krankheit und Schmerz

... im täglichen Leben
... beim Autofahren im Berufsverkehr
... bei Lärmbelästigung und vielem mehr ...

Einige von diesen Situationen können unangenehme Gefühle auslösen, z. B. Nervosität, Unruhe, Niedergeschlagenheit, Wut, Ärger, Unsicherheit bis hin zu Gefühlen von Hilflosigkeit und Angst.

Belastungen gehören zum Leben eines jeden Menschen. Menschen reagieren jedoch auf ähnliche Situationen ganz verschieden und besitzen ganz unterschiedliche Fähigkeiten, mit diesen Situationen umzugehen. Lang anhaltende Belastungssituationen können zu körperlichen Funktionsstörungen führen. Hier gilt es die Zusammenhänge zu erkennen und Bewältigungsstrategien zu erlernen und einzusetzen.

Der Trainingskurs Stressbewältigung beinhaltet folgende Elemente:

- Informationen über psychosomatische Zusammenhänge
- von Krankheit und Körper
- Übungen zur Körperwahrnehmung
- Entspannungsverfahren
--(Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson)

Ziel des Kurses ist es, eigene Stärken und Fähigkeiten zu erkennen, zu nutzen und zu trainieren, um damit alltäglichen Belastungen und Stress-Situationen besser standhalten zu können.

Der Kurs kann für Sie nur erfolgreich sein, wenn Sie die im Kurs dargestellten Techniken täglich für sich üben und in Ihren Tagesablauf integrieren.

Wenn Sie bereit sind, eigene Anteile an verschiedenen Belastungen zu erkennen, Zusammenhänge herzustellen und verschiedene Lösungsmöglichkeiten auszuprobieren, werden Sie Ihren Erfolg erfahren und steigern können.

Der Kurs umfasst 6 einstündige Termine und findet jeweils dienstags oder donnerstags ab 18.00 Uhr in den Praxisräumen statt. Es können jeweils maximal 8 Personen teilnehmen. Der Kurs kommt nur bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl zustande. Die Kursgebühr beträgt 150 €.

Der Kurs ist zertifiziert und wird von einigen Krankenkassen bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Wenn Sie Fragen zu dem angebotenen Kurs haben, sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen sehr gerne die Einzelheiten.



>> Download Info-Flyer Stress
(pdf-Datei, 50 kb)

 
Kurstermine Stressbewältigung 2018  
   
Auf Anfrage  
   
   
Zum Seitenanfang